Workshops

Ich gebe Kurse über die VHS Frankfurt.

Sketchnotes digital

Sketchnotes machen Spaß und bringen Kreativität in den Alltag – und aufs Tablet! Visualisieren Sie Ihre Gedanken durch unkompliziertes Zeichnen statt seitenlanger Notizen. Die Arbeit am Tablet hat den Vorteil, dass Sie einmal erstellte Zeichnungen jederzeit überarbeiten, in andere Dokumente exportieren und wiederverwenden können. Sie lernen, mit einfachen Grundformen komplizierte Sachverhalte darzustellen und in wenigen einfachen Schritten mit Schatten und Farbe zu vervollständigen. iPads mit Eingabestift stehen zur Verfügung. Eigene Tablets mit Eingabestift können mitgebracht und je nach Vorliebe auch andere Apps genutzt werden. Bitte außerdem mitbringen: Papier, Stift (Bleistift/Kuli/Fineliner/Füller), nach Wunsch auch Textmarker in 2 Farben oder Brushpen in grau und einer starken Farbe, z.B. rot

Urban Sketching: Kolorieren und Effekte

Was beim Kochen die Gewürze, sind im Sketching die Farben. Während die Zeichnung eher einen erklärenden, informativen Charakter hat, bringt die Farbe das Leben, das Gefühl und die Sinnlichkeit ins Spiel. Wir lernen in lockerer Atmosphäre, die eigenen Skizzen zu kolorieren, dabei gezielt Farben nach ihrem Zusammenklang auszuwählen und mit Effekten zu veredeln. Zum Einsatz kommen sowohl Aquarellfarben als auch Stifte nach eigenem Wunsch.

Sketchnotes

Jeder kann sketchen, geübte wie ungeübte Zeichner! Keine Langeweile mehr in Meetings und Konferenzen – unkompliziertes Zeichnen statt seitenlanger Notizen. Visualisieren Sie Ihre Gedanken bei der Planung von Projekten, bei einer Besprechung, einem Vortrag oder auch privat. Mit Sketchnotes lassen sich einfache und komplizierte Dinge ganz leicht darstellen, so dass auch die Zuhörenden einen leichten Zugang zum Thema finden. Bitte mitbringen: schwarzer Permanent-Fineliner, ein grauer und ein farbiger Brushpen, (z.B. rot, grün, blau oder gelb), Papier oder Skizzenbuch mit glattem festem Papier, mindestens 100 g/m²

Urban Sketching: Menschen und Figuren

Menschen beleben eine Zeichnung und erzählen bestenfalls eine Geschichte. Nach einer Einführung über die allgemeinen Proportionen folgen verschiedene Übungen zur schnellen Erfassung einzelner Menschen sowie Gruppen. Wir lernen die gestische Darstellung von Bewegung, die Auswahl wesentlicher Details und setzen Farbe ein, um die Aussage des Bildes zu unterstreichen. Je nach Wetterlage zeichnen wir Menschen vor Ort im Freien.

Urban Sketching: Architektur und Perspektiven

Unterwegs skizzieren, zeichnen und kolorieren: Urban Sketching ist eine sehr individuelle Form des Skizzierens, eine zeichnerische Momentaufnahme, in die auch die eigene Stimmung einfließen kann. Wir schulen unsere Wahrnehmung und schaffen einmalige Erinnerungsstücke mit persönlicher Note. Übungen und Tipps helfen, innere Hürden im Umgang mit dem Zeichnen abzubauen. Zeichnerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Wie lässt sich die Illusion von Raum auf Papier bringen? Wir schauen auf Gesamtsituationen und Details, beschäftigen uns mit Überlagerungen und mit der Umsetzung perspektivischer Regeln. Einfache Tipps unterstützen Sie bei der Darstellung städtischer Architektur, je nach Wetterlage sowohl draußen als auch im Inneren von Gebäuden. Bitte Info-Blatt anfordern.

Urban Sketching ab 13 Jahre

Fotos zeigen die Wirklichkeit, Zeichnungen zeigen auch das, was ihr fühlt … wie könnt ihr eure dreidimensionale Umgebung mit Stift und Aquarellfarbe aufs zweidimensionale Papier bringen? Kein Problem, ihr müsst nur die dazu nötigen Techniken kennenlernen. Wir zeichnen vor Ort und sprechen über Motive, Bildaufteilung, Perspektive.

Urban Sketching – Menschen und Figuren

Menschen beleben eine Zeichnung und erzählen bestenfalls eine Geschichte. Nach einer Einführung über die allgemeinen Proportionen folgen verschiedene Übungen zur schnellen Erfassung einzelner Menschen sowie Gruppen. Wir lernen die gestische Darstellung von Bewegung, die Auswahl wesentlicher Details und setzen Farbe ein, um die Aussage des Bildes zu unterstreichen.

Urban Sketching – Unterwegs in Frankfurt

Urban Sketching mitten in der Stadt: Wie bringen wir die Motive in ansprechenden Skizzen zu Papier? Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Zeichentechniken und Medien, erhalten Tipps und Tricks bei der Kolorierung mit Aquarellfarben, Bildaufteilung und Perspektive. Für einen theoretischen Input und für Bildbesprechungen treffen wir uns anfangs im Unterrichtsraum und gehen dann nach draußen zum Zeichnen an ansprechende Ecken Frankfurts. Bei späteren Terminen treffen wir uns ggf. auch direkt draußen vor Ort.

Sketchnotes

Jeder kann sketchen, geübte wie ungeübte Zeichner! Keine Langeweile mehr in Meetings und Konferenzen – unkompliziertes Zeichnen statt seitenlanger Notizen. Visualisieren Sie Ihre Gedanken bei der Planung von Projekten, bei einer Besprechung, einem Vortrag oder auch privat. Mit Sketchnotes lassen sich einfache und komplizierte Dinge ganz leicht darstellen, so dass auch die Zuhörenden einen leichten Zugang zum Thema finden.

Sketchnotes digital

Sketchnotes machen Spaß und bringen Kreativität in den Alltag – und aufs Tablet! Visualisieren Sie Ihre Gedanken durch unkompliziertes Zeichnen statt seitenlanger Notizen. Die Arbeit am Tablet hat den Vorteil, dass Sie einmal erstellte Zeichnungen jederzeit überarbeiten, in andere Dokumente exportieren und wiederverwenden können. Sie lernen, mit einfachen Grundformen komplizierte Sachverhalte darzustellen und in wenigen einfachen Schritten mit Schatten und Farbe zu vervollständigen. 
Sie arbeiten mit der App „Adobe draw“, iPads mit Eingabestift stehen zur Verfügung. Eigene Tablets mit Eingabestift können mitgebracht und je nach Vorliebe auch andere Apps genutzt werden. 

Urban Sketching ab 13 Jahre

Fotos zeigen die Wirklichkeit, Zeichnungen zeigen auch das, was ihr fühlt … wie könnt ihr eure dreidimensionale Umgebung mit Stift und Aquarellfarbe aufs zweidimensionale Papier bringen? Kein Problem, ihr müsst nur die dazu nötigen Techniken kennenlernen. Wir zeichnen vor Ort und sprechen über Motive, Bildaufteilung, Perspektive.

Text – Bild – Illustration: Die Kunst, mit Bildern zu kommunizieren

Mit Illustrationen werden Texte veranschaulicht, Botschaften transportiert oder Geschichten erzählt. Ob Grafik, Mixed-Media oder die klassische Zeichnung, ob in Printmedien, in Büchern, auf Covern und Postkarten, Verpackungen oder im Internet: Betreten Sie die Welt der Illustration! Dieser Workshop vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aspekte, Einsatzmöglichkeiten und nötigen Arbeitsschritte (Analyse, Ideenphase, Skizzenphase, Stil, Technik, illustrative Umsetzung) und Sie starten mit Ihrer eigenen Ideenfindung, um individuelle und visuell ästhetische Bilder für Ihr eigenes Projekt zu entwickeln. Sie erhalten ebenso einen Einblick in die Möglichkeiten der digitalen Umsetzung, was bei Interesse vertieft werden kann.

  • Sa + So, 10.00 – 17.00 Uhr 
  • 2. Nov. + 3. Nov. 2019 
  • VHS Sonnemannstraße 13; € 74 
  • 2570-50

Urban Sketching – Motive, Farbe, Perspektive

Urban Sketching von Anfang an: Wie bringen wir Motive in ansprechenden Skizzen zu Papier? Wir beschäftigen uns mit der Motivauswahl und mit verschiedenen Zeichentechniken, erhalten Tipps und Tricks bei der Kolorierung mit Aquarellfarben, Bildaufteilung und Perspektive. Für einen theoretischen Input und für Bildbesprechungen treffen wir uns in den Räumen der VHS und gehen dann nach draußen zum Zeichnen vor Ort.

  • Fr, 18.15 – 20.45 Uhr
    06. Sep. 2019 – 01. Nov. 2019, 6x
  • Nordwestzentrum; € 84
  • 2513-54 Nord